Du findest mich auch auf Facebook:
Click

Montag, 31. März 2014


Kleine Frösche



Froschkinder


Ellwürdener Muster






Ein tolles Muster. Handgefärbte Wolle. Doppelte Ferse.

Mellis Muster









Fransensocke





Wolle = 6fach-Garn
Nadel = 3,5

Muster:

6 Runden: 5 re/5 li
6 Runden: 5 li/5 re

Den Schaft schön lang machen, damit man ihn umschlagen kann.
Zuletzt Fransen (4 - 5 Fäden) anknoten.

Donnerstag, 27. März 2014

Erdbeer-Socke

mit Doppeltschaft





Wolle: Supergarne 6fach
Nadelspiel: 3,5 (2 Stück)
1 Näh-/Stopfnadel
Größe 38
48 Maschen gesamt

Doppelschaft ist eine tolle Angelegenheit, um leidige Wollreste zu verarbeiten

Begonnen wird mit dem Schaft 1 (grün)  im Bündchenmuster 2 re/2 li über 35 Runden.
Nun folgt der zweite Schaft in Farbe 2 (weiß) zu den gleichen Konditionen.

Nach Fertigstellung beider Schäfte wird der 1. Schaft (grün) über den 2. (weiß) gezogen (Anfang auf Anfang!) und beide Nadeln gleichzeitig mit Farbe 1 (grün) zusammengestrickt. Der Faden von Farbe 2 (weiß) wird abgeschnitten.
Es folgen 3 Runden glatt rechts in Farbe 1 (grün).
Nun beginnt die Ferse in Farbe rot und danach der Fuß (ca. 40 Runden).

Bevor die Abnahmen für die Fußspitze beginnen, werden mit Gelb und 1 Stopfnadel einzelne gelbe Maschen aufgestickt - nur auf dem Fußoberteil.
Die Fußspitze kann jetzt gestrickt werden.

Die Anleitung ist größen-, farben- und garnvariant. :)

Viel Spaß!

Montag, 24. März 2014

Wellenmuster






Wellenmuster

3 Runden: 3 re/3 li
3 Runden re
3 Runden: 3 li/3 re
3 Runden li

Einfach+Effektvoll!

Bändersocke








Nicht ganz einfach.
Man strickt Schlitze, danach Bänder und verwebt/verflechtet beides. Zuletzt werden die Bänder zusammengenäht.
Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.
Kinder, Kinder, Kinder










Resteverarbeitung






Hier habe ich zwei unifarbene Wollen mit einer bunten Restewolle vermischt.

Aprilmuster










Schafpate

mein erster Versuch






Bremer Muster

eines meiner Lieblingsmuster




Muster unter diesem Namen zu finden im Internet
Wolle gefärbt von "Hexenwolle"


Sonntag, 23. März 2014

Kleine Zöpfchen





Größe 38/39
Muster durch 6 teilbar

6fach-Wolle, Nadel 3,5, 48 Maschen
oder
4fach-Wolle, Nadel 2,5, 60 Maschen

Kaltstart ohne Bündchen, erste Runde rechte Maschen, dann gleich mit dem Muster beginnen!

Legende:
re        = rechts (knit)
li         = links (purl)
Bogen = 1 rechts abheben, 1 rechts, 1 Umschlag, die abgehobene Masche über die rechte Masche und den Umschlag ziehen (slip 1 knitwise, 1k, 1 YO, the 1. stitch slip over the other two stitches)

Muster:

1., 3., 5., 7., 9. Runde:               2 re, 1 li, 2 re, 1 li
2., 4., 6., 8. Runde:                   2 re, 1 li, Bogen, 1 li

10., 12., 14., 16. Runde:           Bogen, 1 li, 2 re, 1 li
11., 13., 15., Runde:                 2 re, 1 li, 2 re, 1 li




Waffel- oder Zimtwaffelmuster




6fach-Wolle von Supergarne
56 Maschen
Nadel 3,5

Samstag, 22. März 2014



Frühlingserwachen

Musteranleitung von Si Ha







Garn: Supergarne
Nadel: 3,0
Musterlänge: 14 Maschen
Gesamtmaschenzahl: 56


Bündchen:
5 Runden rechts
5 Runden 1 verschr. re, 1 li


Muster:
In den geraden Runden Maschen stricken, wie sie erscheinen, Umschläge rechts.


Legende:
k - knit / rechts
p - purl / links
U - Yarn over / Umschlag
k2tog - knit 2 together / 2 re zusammen
ssl - ssl / 1 re abheb, 1 re, die abgehobene Masche darüberziehen
k3tog - knit 3 together / 3 re zusammen


1.   Runde: k, k2tog, U, k, U,ssl, 3k, 3p, 2k

3.   Runde: k2tog,U, 3k, U, ssl,2k, 3p, 2k

5.   Runde: 2k, U, k3tog, U, 4k, 3p, 2k

7.   Runde:: 2k, 3p, 3k, k2tog, U, k, U, ssl, k

9.   Runde: 2k, 3p, 2k, k2tog, U, 3k, U, ssl

11. Runde: 2k, 3p, 4k, U, k3tog, U, 2k








Die Erlaubnis zur Veröffentlichung liegt vor.

Mittwoch, 19. März 2014

Ich werde immer wieder nach der Anleitung für die Babysöckchen gefragt. Diese Anleitung stammt aus
einem wunderbar vielfältigen und dazu noch billigen Heft. Selbst wenn ich möchte, darf ich die Anleitungen
nicht weitergeben. Aber ich darf das Heft posten:



Ballonmuster





Das Ballonmuster basiert auf dem Muster Bubble Socks.
Das Muster eignet sich hervorragend zum Wollreste-Verstricken, ist aber nicht für Jedermann ganz einfach.

Legt Euch die entsprechenden Wollreste bereit. Welche Farben oder Kombinationen ist jedem selbst über- lassen.  In meinem Fall sind es 5 verschiedene Reste und 1 x 100 g einer Wollfarbe für Ferse, Sohle und Spitze.

Größe 39, Maschzahl durch 5 teilbar, Nadel Nr. 3,0

Bündchen in der Grundfarbe (z. B. grau):
12 x 2 re/2 li

Muster:
Wechsel zu einer neuen Farbe (z. B. lila) und 6 Runden glatt rechts.

7. Runde: 4 Maschen rechts und die 5. so lange fallen lassen (5 Runden tief), bis nur noch 1 Schlinge der neuen Farbe (lila) zu sehen ist. Mit der rechten Nadel durch die Schlinge von vorne nach hinten durch unter den Querfäden. Arbeitsfaden holen und fest rechts abstricken.
--- Ja, das war jetzt nicht so einfach! ---
Wechsel zu einer neuen Farbe (z. B. helles lila) und 6 Runden glatt rechts. Wieder die 5. Masche fallen lassen usw.

Das läßt sich mit unendlich vielen Farben wiederholen, bis Euer Schaft die gewünschte Länge hat.
Ebenso können anstatt 6 Runden glatt rechts 7 oder mehr gestrickt werden.

Abschließend in der Grundfarbe (grau) die Ferse, den Fuß und die Spitze anschließen.



Nachfolgendes Bild zeigt Euch ein Beispiel für Bubble-Socks:

Bubble Socks

Viel Spaß und laßt Euch keine grauen Haare wachsen, wenn es nicht gleich klappt!



Sonntag, 16. März 2014


Simple Skyp Socks






Original von Adrienne Ku und zu finden bei Ravelry


Material: 100 g normales Sockengarn, nicht zu stark gemustert, da sonst das Muster untergeht.
Nadelstärke Nr. 3,0
Der Mustersatz geht über 2 Nadeln!
Ich habe mich für die Größe "small" (14 Maschen pro Nadel) entschieden. Diese 56 Maschen reichen für Größe 39/40 völlig aus. Die englische Anleitung strickt den Strumpf von der Spitze her, ich beginne ab dem Bündchen.

Bündchen:
10 Runden: 1 re, 2 li, 2 re über die gesamten Nadeln.

Muster:
Runde 1: 1 re, 2 li, (6 re, 2 li) 3x, 1 re
Runde 2: 1 re, 2 li, (2 re, skyp, 2 re, 2 li) 3x, 1 re

Legende:
re = rechts
li = links
skyp = 1 li abheben, 1 re, 1 Umschlag; die abgehobene Masche über die rechte und den Umschlag ziehen
(1 re und 1 Umschlag)

Diesen Mustersatz beliebig oft wiederholen, bis die gewünschte Schaftlänge erreicht ist.
Es folgt nun die Ferse. Bitte bei der Planung der Ferse den Beginn des Musters beachten. Ich habe die Käppchenferse über die 4. und 3. Nadel gestrickt.

Es bleibt nun jedem überlassen, das Muster über den Fuß fortzuführen oder nicht.
Viel Spaß beim Nacharbeiten dieses sehr einfachen Musters!!
FIDO